Ute Wittenberger für Babenhausen  
 

Fachwerk-
Führung

Das älteste Fachwerkgebäude ist das Haus der Willands, 1461/62 erbaut, direkt neben dem Hexenturm, dem Babenhäuser Wahrzeichen. Das Fachwerk wurde in einem leichten Himmelgrau gestrichen, was dem Gebäude ein einzigartiges Gesicht verleiht und es besonders hervorhebt. Das und noch vieles mehr sehen Sie in Babenhausen.  
 
Ute Wittenberger Fachwerk in Babenhausen, Geschichte erleben und weitergeben, sind ihre Sache.  
 
Über diese Stadtführerin mit Diplom der ADF

Ute Wittenberger, seit 2005 Gästeführerin in Babenhausen. Sie interessiert sich vor allem für die Regionalgeschichte von Hanau-Lichtenberg (Hessen/Elsass). Ein besonderes Thema ist die Geschichte über die Frauen in der Geschichte Babenhausens. Ute Wittenberger verkleidet sich als die ersterwähnte Wirtin Anna vom Gasthof „Schwartzer Löwe“, übrigens der älteste Gasthof in Babenhausen. Diese Führung wird auch in Dialogform mit Karola T. Bossdorf angeboten. Führung in französischer Sprache und für Schulklassen stehen ebenfalls auf ihrem Programm.

Geschult und kompetent

Ihr Wissen um die Geschichte der Zimmerer und der Zünfte, über Holz und Verzimmerung, aber auch Denkmalschutz, Denkmalpflege und Symbolik erwarb sie bei der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte in Fulda.Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Stadtarchivar Georg Wittenbacher, machen sie auf Babenhausens Schätze aufmerksam.

Führungen auf Französisch nach Ameldung.

 

Führungen  
  • Ute Wittenbergers Führungen im historischen Kostüm:
  • 1) Allgemeine Führung durch die Geschichte der Altstadt Babenhausens
  • auf Wunsch mit Museumsführung.
  • Ute Wittenberger schlüpft in die Gestalt der ersterwähnten Wirtin (1590) des ältesten Gasthauses von Babenhausen „Schwartzer Löwe“.
  • Sie erzählt Histörchen und Skandale aus der reichhaltigen Geschichte ihrer Stadt an den bemerkenswerten Standpunkten.
  • Und vertieft diese auch an den Exponaten und Darstellungen im Museum.
  • 2) Museumsführung Amtsgasse 32
  • 3) “Babenhäuser Weibsbilder“ – Führung zu den Frauengestalten in der Geschichte Babenhausens (zwei Stunden, mit einer anderen Führerin)
  • 4) Kulinarische Führung durch die Altstadt mit Verkostung in drei historischen Gasthäusern.
  • Die Führung wird nur ab 10 Personen durchgeführt.
  • 5) Ab Herbst 2014: literarische Stadtführung.
  • Termine: 4. Mai, 8. Juni, 3. August, 14. September
  • Georg Wittenbergers Führungen:
  • 1) Führung über die jüdischen Friedhöfe Babenhausens und Sickenhofens
  • Sonntag, 8. Juni 2014, 11 Uhr – Treffpunkt jüd. Friedhof Babenhausen, Danziger Straße
  • Sonntag, 3. August 2014, 11 Uhr – Treffpunkt jüd. Friedhof in Sickenhofen (außerhalb)
  • 2) Führung zur „Schönen Eiche“ bei Harreshausen
  • 3) Museumsführungen, Amtsgasse 32 (nach Anmeldung)
 
Kontakt

 Tourist-Information:

Telefon (Wittenberger):

 www.babenhausen.de

+49 6073/61281

 

  E-Mail an Wittenbergers gleich hier:
 
Ihre E-Mail Adresse:
Betreff:
Mitteilung/Anfrage:
In welcher Stadt bieten die Wittenbergers Führungen an?