Inge Schneider-Scholz für Treysa  
 

Fachwerk-
Führung

Diese Fachwerkgästeführerin kennt sich in Treysa sehr gut aus. Sie erforschte den Grünen Mann und die Steinmetzzeichen ihrer Stadt. Ein Zeitreise durch die Geschichte Treysas, mit ihr eine echte Bereicherung.  
 
Inge Schneider-Scholz ... macht auf Zeichen aufmerksam.  
 
Über diese Stadtführerin mit Diplom der ADF:

Ihre Vorliebe für die Steinmetzzeichen an Kirchen und Profanbauten in Treysa und der näheren Umgebung und des Grünen Mannes, ist in Treysa längst bekannt. Sie ist Mitglied im Stadtgeschichtlichen Arbeitskreis Treysa e. V., Fachwerkgästeführerin und seit 2007 Gästeführerin in Treysa. Die Koordinatorin der Gästeführungen hat die Steinmetzzeichen katalogisiert.

 

Geschult und kompetent

Die Fortbildungsreihe bei der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte in Fulda schloss sie 2013 mit dem Fachwerk-Gästeführerdiplom ab.

 

Auf ihrer Tour:  
  • Marktplatz und Johannesbrunnen
  • Stadtmauer
  • Ruine St. Martinkirche, genannt Totenkirche
  • Rathaus
  • beindruckene Fachwerkhäuser
  • St. Marienkirche oder Stadtkirche
  • Hospital und Kapelle
  • Hexenturm

Weitere Führungen:

  • Steinmetzzeichen- von der Romantik bin in die Renaissance
  • Fachwerk - Symbolik und Ornamente
  • Gebräuchliche Sprichwörter und Redewendungen
  • Stadtmauer Treysa
  • Unterirdisches Treysa
 
   
Kontakt

Inge Schneider Scholz

Am Alten Bassin 5, 34613 Schwalmstadt

 Telefon: +49 6691 966478

 

 

 oder: www.schwalm-touristik.de